Unsere Philosophie
BECAUSE IT TASTES BETTER THAT WAY!

Unsere Philosophie
BECAUSE IT TASTES BETTER THAT WAY!

Kompromisslose Frische ist unser Anspruch

Unsere Speisen verbinden Genuss und Qualität mit gesunder, leichter Ernährung. Das Geheimnis von dean&david liegt dabei im Detail. Denn wir verarbeiten nur qualitativ hochwertige Zutaten, die besonders vitamin- und mineralstoffreich sind und keine Geschmacksverstärker enthalten – einfaches, gesundes, von Hand zubereitetes Essen!

Alle Produkte beziehen wir direkt über ausgewählte, grösstenteils regionale Lieferanten. Dabei verwenden wir frische, hochwertige Produkte, teilweise und saisonabhängig aus der Region – der Gesundheit und der Umwelt zuliebe. Kunden, Partner und Mitarbeiter stehen bei uns an erster Stelle. Daher legen wir bei dean&david viel Wert auf nachhaltiges und gesundes Wachstum. Nachdem Erfolg von dean&david in München, finden sich immer mehr Partner und Kunden, die den Anspruch und die Begeisterung für dean&david teilen. Mittlerweile sind wir alle stolz darauf, die dean&david Familie auch über die Grenzen von Deutschland erfolgreich etabliert zu haben.

Taste the Freshness – A healthy Bite of Joy!

Über uns
Die dean&david Story

Über uns
Die dean&david Story

dean&david Schweiz

Im Jahr 2012 übernahm Simon Schrämli das Franchising in der Schweiz und eröffnete noch im selben Jahr die erste dean&david-Filiale in Basel. Weitere drei Filialen in Zürich, zwei in Luzern, eine Filiale in Zug und eine zweite Filiale in Basel, wurden bis 2017 eröffnet. Die Expansion für die Schweiz befindet sich zurzeit in vollem Gange. dean&david Schweiz wird seit dem Jahr 2017 von Reto Schleier und seinem jungen, dynamischen Team aus der Zentrale in Zürich geleitet.

Fresh to eat

Mit dem Slogan “Fresh to eat” wurde die Idee von dean&david nach über 2 Jahren Entwicklung von David Baumgartner ins Leben gerufen – ein Konzept made in Germany. Die Erfolgsgeschichte nimmt 2007 mit der ersten Salatmanufaktur in der Münchner Schellingstrasse ihren Lauf und geht seither um die Welt.

Die Idee zu dean&david kam David während seines Sabbaticals, im Anschluss an sein Politik- und Wirtschaftsstudium. David reiste mit offenen Augen durch die Welt und wurde dafür mit Inspirationen zu seinem Menü belohnt. Sein New York-Abstecher etwa schlug sich in den Salatbars nieder. Australien steht für die frischen Säfte und Smoothies. Südostasien für scharfe Thai-Curries und Suppen. Ein wahres Potpourri an Genuss oder besser: Lifestyle mit Frische-Kick! Zurück in München wurde Fast Food, zusammen mit Teresa Tesche, Ernährungsspezialistin der Universität Weihenstephan, neu definiert – unkompliziert, modern, urban. Ein Hotspot für gesunde Trend-Setter war geboren.

ERNÄHRUNGSWELT

ERNÄHRUNGSWELT

NEUN TIPPS

FÜR EINE VOLLWERTIGE ERNÄHRUNG

NEUN TIPPS

FÜR EINE VOLLWERTIGE ERNÄHRUNG

Viele Menschen fragen sich, wie eine vollwertige Ernährung aussehen kann. Internet und Werbung bieten eine solche Vielfalt an Informationen, dass es schwerfällt, den Überblick zu behalten. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) e. V. hat aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in einfachen Regeln zusammengefasst. Ausgehend von diesen Regeln haben wir für euch 9 Tipps für eine vollwertige Ernährung zusammengestellt, die man easy und ohne grossen Aufwand in den Alltag übernehmen kann – einfach ausprobieren!

Vielfalt geniessen

Kein Lebensmittel allein enthält alle Nährstoffe. Je abwechslungsreicher das Essen, desto geringer ist das Risiko einer einseitigen Ernährung.

5 am Tag

Jeden Tag mindestens 3 Portionen Gemüse (ca. 400 g) und 2 Portionen Obst (ca. 250 g) genießen. Für eine vollwertige Ernährung sollte Gemüse und Obst mengenmäßig die größte Lebensmittelgruppe in der vollwertigen Ernährung sein.

Tierische Produkte & Getreide

Milchprodukte wie Joghurt und Käse kann man täglich genießen, Fisch lieber nur ein- bis zweimal pro Woche und Fleisch nicht mehr als 300 bis 600 g pro Woche. Bei Getreideprodukten ist die Vollkornvariante die beste Wahl.

Pflanzliches Öl

Lieber pflanzliche Öle verwenden, diese haben mehr ungesättigte Fettsäuren. Hier ist die Auswahl gross: z.B. Rapsöl, Walnuss-, Lein- oder Olivenöl sind eine gute Wahl.

Zucker und Salz reduzieren

Zucker und Salz sparsam einsetzen. Am besten kreativ leckere Kräuter und Gewürze einsetzen.

Reichlich Trinken

Jeder Körper braucht Flüssigkeit. Daher jeden Tag rund 1,5 Liter trinken, am besten Wasser.

Schmackhaft und schonend

Lebensmittel am besten so lange wie nötig und so kurz wie möglich garen und dabei wenig Wasser und Fett verwenden. Eine schonende Zubereitung erhält den natürlichen Geschmack und schont die Nährstoffe.

Nimm Dir Zeit und geniesse

Auch im stressigen Alltag sollte man sich eine Pause gönnen und nicht nebenbei essen. Langsames, bewusstes Essen fördert den Genuss und das Sättigungsempfinden.

Ausreichend Bewegung

Vollwertige Ernährung und körperliche Aktivitäten gehören zusammen. Dazu gehört nicht nur regelmässiger Sport, sondern auch ein aktiver Alltag: Treppe statt Aufzug, Rad statt Auto oder ein schöner Spaziergang zu dean&david 😉